03.06.2020

Computertomographie im Herzzentrum

Prof. Dr. Ralf Sodian spricht über die Vorteile des CT.

Herr Prof. Sodian, seit September 2018 verfügt das MEDICLIN Herzzentrum Lahr über neueste Computertomographie. Warum ist dies so wichtig?

Prof. Dr. Sodian:

Computertomographie ist ein modernes bildgebendes Verfahren. Insbesondere für die Behandlung komplexer Fälle ist es von größter Wichtigkeit, um ein medizinisch klares Bild der Situation zu gewinnen. In der Herzchirurgie nutzen wir CT Aufnahmen für die Aortenchirurgie, Transkatheterchirurgie, interventionelle Verfahren oder um Fehlbildungen zu erkennen.

Für welche Verfahren wird diese Diagnostik gebraucht?

Sodian:

Die Herzchirurgie differenziert sich zunehmend. Wir können immer komplexere Fälle mit unterschiedlichen Methoden behandeln. Viele Eingriffe werden heute minimalinvasiv oder mit Hybrid-Techniken, das heißt unter Einsatz eines Herzkatheters und mit Blick auf den Monitor, behandelt. Um dies auf hohem Niveau durchführen zu können, bedarf es einer detailgenauen Diagnostik Durch modernste Technologie können wir unsere Patienten auf neuestem Wissensstand mit den entsprechenden, auch schonenderen Verfahren behandeln.

Gilt das in erster Linie für minimalinvasive Verfahren?

Sodian:

Grundsätzlich ja, aber nicht nur. Ein CT ermöglicht überlagerungsfreie und sehr präzise Einblicke. Das hilft uns sehr für die Entscheidungsfindung. Je genauer wir uns ein Bild der Situation des Patienten machen können,

desto eindeutiger lässt sich bestimmen, welche Therapie die individuell beste Lösung ist.

Wie profitieren Patienten?

Sodian:

Wir möchten Patienten die optimale Behandlung ermöglichen. Das CT ist ein Gewinn an Sicherheit. Und mit dieser hochdifferenzierten Technik ist es auch möglich Koronarerkrankungen zu erkennen. So können wir dem ein oder anderen Patienten eine unter Umständen unnötige Herzkatheter-Untersuchung ersparen.

Wie unterstützt ein CT bei der Notfallversorgung?

Sodian:

Das CT ist eine Voraussetzung für eine effiziente und gute Notfallversorgung. Schließlich zählt hier jede Sekunde. Mit dem CT sind wir in der Lage, Notfallpatienten noch besser und schneller zu helfen. Auch für die Menschen der Region ist es ein Gewinn, wenn sie maximal kompetent versorgt werden. In Zusammenarbeit mit den Kollegen des Ortenau Klinikums gelingt uns das schon sehr gut. Wir wollen aber stetig noch besser werden.

Das CT ist eine wesentliche Voraussetzung für eine effiziente und gute Notfallversorgung.

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Ralf Sodian

Prof. Dr. med. Ralf Sodian

Chefarzt der Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie

MEDICLIN Herzzentrum Lahr