03.06.2020

OP-Türen auf!

Das MEDICLIN Herzzentrum Lahr öffnet beim „Türöffner Tag“ der Sendung mit der Maus  seine Türen für junge Nachwuchsforscher.

Es gibt kaum etwas Spannenderes, als Türen, die normalerweise verschlossen sind. Beim diesjährigen Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus enthüllte auch das Herzzentrum Lahr seine „Geheimnisse“ für junge Nachwuchsforscher.

Ein riesiges, begehbares Herz. Ein offener OP-Saal. Wiederbelebungsübungen an einer lebensechten Puppe. Nähkurse für Nachwuchsherzchirurgen. Und natürlich ganz echte Pfleger und Ärzte. Über 100 Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren erkundeten am 3. Oktober beim Türöffner-Tag der Sendung mit der Maus das Herzzentrum Lahr.

„Der Andrang in diesem Jahr war riesig“, freut sich Helena Haas, die am Herzzentrum für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist: „Es wollten noch viel mehr Kinder kommen, wir mussten sogar einen Anmeldestopp machen.“ Beim bundesweiten Türöffner- Tag der Sendung mit der Maus öffnen Unternehmen in ganz Deutschland ihre Türen für Kinder und natürlich auch erwachsene Maus-Fans: „Für uns ist es eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe, Kindern und Jugendlichen zu zeigen, wie ein Krankenhaus funktioniert“, betont Haas.

„Wir konnten so viel Neues über das Herz und die Arbeit im Herzzentrum erfahren“, freuten sich zwei junge Besucher: „Uns haben alle Stationen sehr gut gefallen!“ Am Türöffner-Tag lernten die Nachwuchsforscher, wie man einem kranken Herz helfen kann. Sie erhielten Einblick in die vielen unterschiedlichen Methoden zur Heilung des Herzens, konnten den OP-Raum besichtigen, am Modell eine Herzkatheter-Untersuchung durchführen, Schaumstoffherzen nähen und an der Erste-Hilfe-Station Verbände anlegen üben.

Besonders spannend war es an der Station „Operation am Herzen“: Hier konnten die kleinen Besucher live dabei sein und assistieren, während an einer Puppe auf dem OP-Tisch eine Operation mit Herz-Lungen-Maschine durchgeführt wurde. Den wohl beeindruckendsten Einblick in die Geheimnisse des Herzens gab es allerdings beim riesigen begehbaren Herzmodell.

Ihre Ansprechpartnerin

Helena Haas

Helena Haas

Marketing/Öffentlichkeitsarbeit

MEDICLIN Herzzentrum Lahr