Klinikfinder
Innere Medizin und Kardiologie

Innere Medizin und Kardiologie

In der kardiologischen Klinik diagnostizieren und therapieren wir Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Wir wenden sämtliche nichtinvasiven und invasiven diagnostischen und therapeutischen Verfahren der Kardiologie an. Die Kardiologie in Lahr/Baden ist dafür mit modernen Geräten ausgestattet. 

Schwerpunkte unserer Kardiologie

Zu unseren Schwerpunkten zählen u.a. Herzkatheteruntersuchungen, Transkatheter-Aortenklappenimplantation (TAVI), die interventionelle Therapie von Herzklappenerkrankungen und die Behandlung von Herzrhythmusstörungen in der Elektrophysiologie.

Herzkatheteruntersuchung

In der Kardiologie gehen wir nach einem festen Muster vor: Wir erfassen Ihre Krankheitsgeschichte, untersuchen Ihren Körper und zeichnen ein EKG auf. In vielen Fällen sind eine Ultraschalluntersuchung des Herzens und eine Herzkatheteruntersuchung notwendig. Wir können bei einer Herzkatheteruntersuchung u.a. den Schweregrad einer Herzerkrankung feststellen. Die häufigsten Herzkatheteruntersuchungen nehmen wir bei Patienten mit koronarer Herzerkrankung vor. 

Über einen Herzkatheter führen wir ein Kontrastmittel in die Herzkranzgefäße ein und weisen so mögliche Verengungen nach. Die Herzkatheteruntersuchung erfolgt in der Regel für den Patienten schonend über die Handgelenkarterie (Arteria radialis). 

In vielen Fällen dient der Herzkatheter auch dazu, die Gefäßverengungen mit einem Ballonkatheter zu erweitern und mit einer Gefäßstütze, einem sogenannten Stent, zu stabilisieren. 

Komplexe Befunde einer Herzkatheteruntersuchung besprechen wir sofort mit Ärzten aus der Herzchirurgie. In der Kardiologie und der Herzchirurgie steht ein Notfall-Einsatz-Team 24-Stunden zur Verfügung, das u.a. bei einem Herzinfarkt Gefäßverschlüsse umgehend wieder öffnet. 

Elektrophysiologie : Herzrhythmusstörungen diagnostizieren und therapieren

Ein weiterer Schwerpunkt der Kardiologie ist die Elektrophysiologie zur Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen. Durch eine invasive elektrophysiologische Untersuchung (EPU) können wir komplexe Herzrhythmusstörungen erkennen. 

Bei bestimmten Herzrhythmusstörungen führen wir eine Katheterablation durch: Krankhafte zusätzliche Erregungsleitungsbündel werden mit einem Elektrokatheter verödet. Bei dieser Behandlungsmethode handelt es sich um ein heilendes Verfahren in der Kardiologie.

Aufnahme und Anmeldung

Stationäre Aufnahme +49 7821 925 2222
Privatambulanz +49 7821 925 1201
Schrittmacherambulanz +49 7821 925 1223

 

Kontakt
MediClin Herzzentrum Lahr/Baden

MediClin Herzzentrum Lahr/Baden

Hohbergweg 2

77933 Lahr

Tel. +49 7821 925 25 01

Zum Kontakt

Ihr Ansprechpartner
Prof. Dr. med. Eberhard Freiherr von Hodenberg

Prof. Dr. med. Eberhard Freiherr von Hodenberg

Chefarzt Innere Medizin/Kardiologie

Tel. +49 7821 925 12 00

Kontakt und Vita

24h Hotline für Ärzte